Archiv des Autors: Redaktion

Über Redaktion

Vorstandsvorsitzender

Der große Leseabend mit Bücherbörse am 04.05.2018

Bücher sind das Gedächtnis unserer Menschheit. Gerade in einer Welt, in der wir umgeben sind von flackernden Lichtern und Bildschirmen bieten Bücher einen unschätzbaren Ausgleich für all die uns umgebenden Reize. Sie entwickeln Kreativität und Phantasie und dies bei jedem anders. Bücher sind Unterhaltung pur und das schönste daran ist, dass man das Programm selbst wählt. Es gibt keine Vorgaben und man entscheidet selbst, um welches Thema es geht, wann es losgeht und wann man aufhört.

Am 04.05.2018 lassen wir den Fernseher oder den Computer aus, legen die Telefone zur Seite und machen es uns mit einem Buch gemütlich.

Herzliche Einladung zum Leseabend

der Carl-Böhme-Schule in Freiberg, am 04.05.2018 von 18:00 Uhr bis Sonnenuntergang (21:03 Uhr)

Highlights:

  • Klassenfeiern
  • Elterntheater
  • Bücherbörse ( €´s nicht vergessen)
  • Ganz viele Geschichten in 11 Klassenzimmern

Und so geht es:

Jedes Kind kann am Vortag bis zu 2 ausgelesene und empfehelenswerte Kinderbücher zum Weiterverkauf mitbringen. Der Erlös kommt dem Schulförderverein und damit unseren Kindern zugute.

Bitte legt einen Zettel mit Klasse und Name für die Rückgabe nicht verkaufter Bücher ins Buch!

Wir bedanken uns herzlich bei der Glück Auf Buchhandlung und der Akademischen Buchhandlung in Freiberg und dem Schulförderverein der Grundschule Carl Böhme in Freiberg e. V. für die tatkräftige Unterstützung.

So sehen Sieger aus

Wie in jedem Jahr waren unsere Schüler am letzten Tag vor den Osterferien ganz sportlich.
In 3 Disziplinen haben sie um den Titel „Stärkster Schüler“ gekämpft. Da galt es vor allem geschickt und schnell zu sein. Beim Hindernislauf, Ballprellen und Hockwendsprüngen über die Bank wurden in jeder Klassenstufe ein Junge und ein Mädchen mit einer Urkunde geehrt. Manche haben sogar zwei und mehr Urkunden mit nach Hause nehmen können.

Herzlichen Glückwunsch unseren „Stärksten Schülern“!!

Zum Abschluss spielte jede Klassenstufe eine Runde Minifußball. Die Turnhalle kochte regelrecht vor Begeisterung. Unter den strengen Schiedsrichteraugen von Herrn Böhm konnten die Klassen 1b, 2a, 3b und 4a gewinnen.

Vielen Dank an Frau Güldenpfennig für die Vorbereitung und Durchführung  der Veranstaltung.

Schulchor begeistert Zuschauer

Am 16.03.18 hat unser Chor, unter Leitung von Frau Hofmann zu einer öffentlichen Probe eingeladen. Der Einladung folgten ca. 80 Gäste. Im Publikum waren nicht nur Eltern, Geschwister und Großeltern zu finden, sondern auch Freunde aus der Nachbarschaft und selbstverständlich einige Lehrerinnen. Eine ganz tolle Idee hatten die Eltern das Klasse 4a. Sie schlugen vor, die Aufführungen zu teilen und in der Pause Kaffee, Saft und Kuchen anzubieten. Dafür haben sie ganz viel leckeren Kuchen gebacken. Weil der Andrang so groß war, starteten die Kinder erst nach einer Dreiviertelstunde in den zweiten Teil ihres Programmes. Dort wurden kleine Musikstücke auf dem Klavier, der Gitarre und der Konzertflöte dargeboten. Schön war, dass das Publikum immer wieder Gelegenheit zum Mitsingen bekam. Nach reichlich zwei musikalischen Stunden gingen alle vergnügt ins Wochenende und waren sich einig, dass das unbedingt wiederholt werden sollte.

Ein ganz großer Dank geht nicht nur an unsre tollen Sängerinnen und Sänger, sondern vor allem auch an Frau Hofmann, die die Lieder ausgesucht, mit den Kindern einstudiert und in ein Programm gegossen hat.

Der Kuchen ist übrigens fast vollständig verkauft worden und der Erlös hat die Klassenkasse der Klasse 4a ordentlich gefüllt.

Liebe Eltern das war toll!!

Sternenstunden

Unterstützen Sie mit uns den Sonnenstrahl e.V., der Familien  krebskranker Kinder hilft. Im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtsprogrammes der GS „Carl Böhme“ stand eine Aufführung der Kinder unserer LRS – Klassen.

In einer dieser Klassen lernt ein Junge, der eine Krebserkrankung überstanden hat.

Seiner Familie hat der Sonnenstrahl e.V. in dieser schweren Zeit sehr geholfen.

Die Schüler der LRS-Klassen, die sich mit dem Thema ausführlich auseinandergesetzt haben, möchten gern helfen und das Programm zum Anlass nehmen, Spenden für den Sonnenstrahl e.V. einzusammeln.

Die Besucher unseres Weihnachtsprogrammes unterstützten dieses Engagement, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Selbstverständlich können Sie den Verein auch direkt unterstützen.