Gemeinschaftsaktion von Elternrat und Schulförderverein

LaptopKurzfristig konnten auf Hinweis und unter Vermittlung einer Mutti aus der Klassenstufe 4 für die Computerausbildung der Kinder unserer Schule in einer Gemeinschaftsaktion von Elternrat und Schulförderverein relativ neue Computertechnik akquiriert werden.
Ziel des gemeinsamen Projektes ist es, die derzeitige, nicht mehr voll einsatzfähige  Computerausstattung auf dem Stand von 2003 durch neuere Hardware (Stand 2009) und Software (Windows 7) zu ersetzen.

Insgesamt 30 x PC, 30 x 17’’ TFT Monitore, 20 x Laserdrucker und 4 x Laptops wurden von einer Freiberger Behörde gesponsert.

Auf der Vorstandssitzung des Schulfördervereins am 29.01.2014 wurden die Einsatzmöglichkeiten diskutiert und ein Nutzungskonzept entwickelt.
Wir wollen mit der neuen Technik die Ausbildung und Stundenvorbereitung bis zum Ende der Schulsanierung (Ende 2015) sicherstellen.
Dieses Projekt unterstreicht eindrucksvoll, dass sich Elternengagement und die Unterstützung über den Schulförderverein lohnen.
Wir freuen uns auch auf Ihre Ideen und Ihre Mithilfe im Schulförderverein!

Geschrieben von: Torsten Kunze | Veröffentlicht am: 02. Feb. 2014 |