Blitz für Kids

Quelle: Freie Presse am 17.10.2016

bfk„Blitz für Kids“ an Freiberger
Carl-Böhme-Grundschule eröffnet

Die landesweite Verkehrsüberwachungsaktion „Blitz für Kids“ ist am Morgen des 17.10.2016 an der Freiberger Carl-Böhme-Grundschule eröffnet worden. Angekündigt dafür war sogar Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU), doch er hatte den Termin kurzfristig abgesagt.
So war das Polizeimaskottchen, Dinosaurier „Poldi“, der unumstrittene Mittelpunkt.
Gemeinsam mit Kollegen vom Polizeirevier Freiberg kontrollierten die Grundschüler, ob sich auf der Tempo-30-Strecke auch alle Fahrer an die vorgegebene Geschwindigkeit hielten.

Für korrekte Fahrweise verteilten die Kinder als Dankeschön grüne Karten, bei Fehlverhalten gelbe. Mit der Aktion, die die Polizei seit 1995 gemeinsam mit dem ADAC Sachsen regelmäßig durchführt, sollen in den letzten beiden Oktoberwochen Fahrzeugführer zum umsichtigen  Verhalten besonders vor Grundschulen und entlang von Schulwegen angehalten werden. (wjo)

An dieser Stelle haben wir für Sie ein paar Impressionen bereitgestellt:

 

 

Geschrieben von: Torsten Kunze | Veröffentlicht am: 20. Okt. 2016 |